video corpo

Ytong Verarbeitungsbroschüre - 12 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

Katalogauszüge

Ytong Porenbeton Allgemeine Einführung in die Verarbeitung

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Ytong Porenbeton – Auszug Produktprogramm Ytong Planblock Ytong Planblöcke sind die Poren­ beton-Klassiker und werden in den gängigen Fertigkeitsklassen und Abmessungen hergestellt. Ytong Eck- und Laibungsstein Spezielle Steine für Gebäude­ ecken und Laibungen beim Ytong Planblock, bei denen das Profil nur an einer Seite ausge­ bildet ist. Der Stein ist ebenfalls in den gängigen Fertigkeits­ klassen und Abmessungen erhältlich. Ytong Jumbo Planblock Der Ytong Jumbo ähnelt dem Ytong Planblock, ist jedoch höher. Er ist von Hand zu ver­ arbeiten und dabei genauso flexibel wie der Ytong Plan­ block....

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Ytong Ausgleichsstein Der Ytong Ausgleichsstein ist ein Ergänzungsstein, der Abweichungen vom Schichtmaß des Mauerwerks ausgleicht. Der Ausgleichsstein kann für alle Ytong Wandsysteme ver­ wendet werden. Ytong Stürze Ytong Stürze lassen sich optimal mit Steinen und Planelementen des Ytong Wandsystems kom­­bi­nieren. Ihre Abmessungen entsprechen dem Maßsystem der Ytong Steine. Das Produkt­ programm bietet tragende und nichttragende Stürze sowie Flachstürze. U-Schalen U-Schalen aus Ytong Porenbeton sind Schalungselemente für z. B. wärmegedämmte Tür- und Fensterstürze. Zur Herstellung von langen...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

Hilfreiches Zubehör und Werkzeug Ein fachgerechter und schneller Baufortschritt verlangt Zubehör und Werkzeuge, die auf das Material abgestimmt sind. Ytong Dünnbettmörtel Ytong Dünnbettmörtel ist genau auf Ytong Porenbeton abge­ stimmt. Je nach Witterung lässt sich der Mörtel bis zu vier Stun­ den verarbeiten. Ist der Mörtel aufgetragen, ist er für fünf bis sieben Minuten korrigierbar. Ytong Mörteleimer Die Skalen für die jeweilige Gebindegröße geben an, wie viel Anmachwasser erforderlich ist. Dabei ist die Wassermenge un­­bedingt einzuhalten, um die ge­­ wünschte Konistenz zu er­reichen. Ytong...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Hinweis: Weiteres Ytong Zubehör und Werkzeug finden Sie unter www.ytong-werkzeugshop.de Wasserwaage Die Wasserwaage prüft, ob das Mauerwerk lotgerecht und die Lagerfuge hinreichend genau ist, um die nächste Steinreihe zu versetzen. Rührmaschine mit Rührquirl Um die richtige Konsistenz des Dünnbettmörtels zu erreichen, eignet sich eine langsam lau­ fende Rührmaschine und ein robuster Rührquirl mit langen Wedeln. Ytong Schleifbrett Kleine Unebenheiten, gerade der Lagerfuge, lassen sich leicht mit dem Ytong Schleif­ brett wegschleifen. Ytong Hobel Bei größeren Unebenheiten ebnet der Ytong Hobel die...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Allgemeine Einführung in die Verarbeitung von Ytong Porenbeton Hinweis: Hilfreiche Grundlagen-Tipps zur Verar­ beitung von Ytong finden Sie im Ytong Silka Baubuch ab S. 100 Erste Schicht setzen 1 Den Ytong Dünnbettmörtel ent­ sprechend den Verarbeitungs­ hinweisen anmischen. Gegen aufsteigende Feuchtig­ keit wird im untersten Geschoss eine Sperrschicht mit Dicht­ schlämmen oder mit Bitumen­ abdichtungsbahnen eingebaut. Um Unebenheiten auf dem Untergrund auszugleichen, wird die erste Steinlage in ein Normalmörtelbett gelegt. Die Mörtelschicht beginnt an der höchsten Gebäudeecke, um Höhendifferenzen...

 Katalog auf Seite 6 öffnen

Die übrigen Steine werden zwischen die ausgerichteten Ecksteine auf das Mörtelbett gesetzt, wobei eine mit Dünn­ bettmörtel vermörtelte Stoß­ fuge beim ersten Stein einen besseren Verbund schafft. Die folgenden Steine setzt man dicht aneinander, ohne die Stoßfuge zu vermörteln. Die Steine werden anschlie­ ßend mit Wasserwaage und Gummihammer ausgerichtet. Passstücke lassen sich leicht mit einer Handsäge oder einer elektrischen Bandsäge her­ stellen. Auch hier gilt: Vermör­ telte Stoßfugen bei den Pass­ steinen sorgen für einen festen Verbund. 10 Ist die erste Schicht gesetzt, können das Schleifbrett...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

Zweite Schicht setzen Mit einer passenden Plankelle oder einem Mörtelschlitten den Ytong Dünnbettmörtel an einer der Gebäudeecken auftragen. Die vollflächige Lagerfuge sollte etwa 1 bis 2 mm dünn sein. Ist der Mörtel aufgetragen, muss der Ytong Planstein mög­ lichst genau an den endgültigen Platz gesetzt werden. Um die Flucht beizubehalten, hilft auch hier eine zwischen den Eckstei­ nen gespannte Schnur. Den nächsten Stein möglichst genau an die ausgerichteten Ecksteine und mit vermörtelter Stoßfuge in Position setzen. Die folgenden Steine schließen sich ohne Stoßfugenvermörte­ lung an und werden...

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Weitere Tipps zur Verarbeitung Wandanschlüsse 1 Mauerverbinder sind dort zur Hälfte in den Mörtel der Lager­ fuge einzulegen, wo die aus­ steifende Wand anstößt, um einen festen Verbund zu gewährleisten. Die Anzahl der Anker richtet sich nach den statischen Vorgaben. Anschließend wird der Mauer­ verbinder in die Lagerfuge der einbindenden Wand eingelegt, um diese zu verzahnen. Bei tragenden Wänden ist die Stoß­ fuge dazwischen vollflächig zu vermörteln, bei nichttragenden Wänden empfiehlt sich ein elastischer Anschluss. Die Mauerwerksverbinder müssen fest sitzen, um eine sichere Verbindung zu...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

Mörtelverbrauch Ytong Planblock Verarbeitungsrichtzeiten und Materialverbrauch/m2 Ohne Stoßfugenvermörtelung Wandbreite mm Die angegebenen Mörtelbedarfswerte sind durchschnittliche Verbrauchswerte üblicher Baustellen bei Auftrag mit einer Plankelle bzw. eines Dünnbett­ mörtel­ chlittens. Je nach Baustelle sind Mörtelvers luste bzw. erhöhter Mörtelbedarf einzuplanen, z. B. für: – ermörteln von Anschlussfugen bei Anwendung der V Stumpfstoßtechnik – Planmäßiges Vermörteln der Stoßfugen (zur Herstellung der Druckzone in der Übermauerung von Stürzen etc.) – Verschließen von unvermörtelten Stoßfugen...

 Katalog auf Seite 10 öffnen

DBM Steine DBM Steine DBM Steine Stück/m2 ca. kg/m2 Stück/m2 ca. kg/m2 Stück/m2 ca. kg/m2 – 6,4 Ausführliche Informationen und Verarbeitungs­ anleitungen zu allen Produkten und Anwen­ dungsbereichen von Ytong Porenbeton finden Sie im Ytong Silka Baubuch ab Seite 112 sowie auf www.ytong-silka.de Ytong Porenbeton

 Katalog auf Seite 11 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von XELLA - YTONG

  1. Die EnEv 2014

    36 Seiten

    De
  2. Preisliste 2015

    105 Seiten

    De
  3. Produktprogramm 2015

    100 Seiten

    De
  4. Ytong Verladung

    4 Seiten

    De
  5. ytonG blocks

    4 Seiten

    En
  6. YTOCOL

    2 Seiten

    En
  7. YTONG-FIX P

    2 Seiten

    En
  8. YTONG VHP

    4 Seiten

    En
  9. HEBEL AAC panels

    8 Seiten

    En

Archivierte Kataloge

  1. Auf Wissen bauen

    16 Seiten

    De
  2. Wirtschaftlichkeit

    22 Seiten

    De
  3. YTONG Mauertafel W

    8 Seiten

    De
  4. Ytong

    1 Seiten

    En