Katalog Zeitschaltuhren - 28 Seiten

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

Katalogauszüge

Energie sparen mit den neuen Zeitschaltuhren von B.E.G. Schnell & direkt Kosteneffizient Mit B.E.G. Energie sparen = Kosten senken + Umwelt schonen Analoge Uhren

 Katalog auf Seite 1 öffnen

Mehr Energie sparen im Raum Durch Zeit­ kontrolliertes schalten

 Katalog auf Seite 2 öffnen

Zeitkontrolliert Energie sparen – Ein einfaches Konzept LUXOMAT ® Wochenuhren Astro-Uhren Zeitkontrolliert Genaue Zeit im Blick 09.09.2009 Mittwoch Schnelle und bequeme Programmierung dank textgesteuertem LCD-Menü und klarer Bedienstruktur für eine direkte Inbetriebnahme. Zeitreise in die Gegenwart Ferien Effektive Sicherheit zu jeder Zeit Zeiterfassung Mit Struktur Programm Ändern Flexibles Einrichten neuer Schaltzeiten mit schrittweiser und gezielter Menüführung für individuelles Abfragen, Ändern und Löschen. Übertragen weiterer Wochentage mit gleichen Schaltzeiten mittels Kopierfunktion für...

 Katalog auf Seite 3 öffnen

FUNKTIONSÜBERSICHT / PIKTOGRAMMERLÄUTERUNG Unabhängig vom Wochentag wird täglich das gleiche Schaltprogramm ausgeführt. Dabei können mehrere Schaltungen ausgeführt werden. Abhängig vom Wochentag (Mo-So) können unterschied- liche Tagesprogramme ausgeführt werden. Mit Hilfe der „freien" Blockprogrammierung können beliebige Wo- chentage in einer Schaltzeit zusammengefasst werden. Zur Verfügung stehende Schaltfunktionen sind: EIN, AUS, FERIEN (Permanentschaltung nach Datum), IMPULS (Im- puls nicht bei Astrouhren). Schaltuhren mit Astroprogramm können als Alternative zu Dämmerungsschaltern eingesetzt...

 Katalog auf Seite 4 öffnen

Permanentschaltung nach Datum (Ferienfunktion) Sie haben die Möglichkeit einen Kanal, über einen nach Datum festgelegten Zeitraum, mittels Programmierung permanent einzuschalten bzw. auszuschalten. Die Impulsfunktion ermöglicht die Programmierung von Schaltzeiten mit festgelegter Einschaltdauer. Die Pulsdauer reicht dabei von 00:01 - 59:59 mm:ss. Timerfunktion (manuelle Schaltung) Die Timerfunktion kann lediglich durch ein externes Signal (externer Eingang) oder durch die Kanaltasten an der Schaltuhr gestartet werden. Die Funktionsweise entspricht der Impulsfunktion, die im Gegensatz zur Timerfunktion...

 Katalog auf Seite 5 öffnen

Übersicht Digitale Schaltuhren Wochenuhren Schaltuhr Weitere Funktionen Impuls / Timer Astro-uhren Schaltuhr Impuls / Timer Weitere Funktionen Jahresuhren Schaltuhr Impuls / Timer Weitere Funktionen dcf xtern / dcf

 Katalog auf Seite 6 öffnen

B.E.G. LUXOMAT ® verständlich, Übersichtlich – Mit Optimierter Bedienung Ergonomisch, Beleuchtetes Display Symbol- / textgesteuertes Menü Schnell zu bedienende Tastatur Klappbare Abdeckung zum Schutz der Tasten Ansteuerung der Kanäle, Programmierung mittels PC Direkte Programmierung mit Datenschlüssel zur einfachen Datenübertragung vom PC mit Programmiersoftware m auf CD Program 22! eite siehe S Programmieren mit dem PC Ein Ausdruck aus dem Programm kann zur Protokollierung für spätere Referenzen erzeugt werden. Datenschlüssel Ferienprogramm und ON / OFF Perioden können auch programmiert werden. In...

 Katalog auf Seite 7 öffnen

■ Kürzester Schaltabstand 1 Minute ■ Permanentschaltung nach Datum / ■ Automatische Schaltzeitsortierung beim ■ Sicherheit durch PIN-Codierung WEITERE INFORMATIONEN Abziehbares Bedienteil ■ Textbasierte Menü-Führung und selbst- erklärende Piktogramme/Symbole ■ Display mit zwei Textzeilen ■ Einfache Handhabung. Schnelle und intuitive Programmierung ■ Ohne Netzanschluß programmierbar ■ Datensicherheit durch EEPROM

 Katalog auf Seite 8 öffnen

Technische Daten Anschlußspannung 230 V, 50 – 60 Hz Leistungsaufnahme (Wirkleistung) 0,7 W Kanal (potentialfrei) Schließer, Öffnungsweite < 3 mm (μ) Kontaktwerkstoff AgNi Schaltleistung 16 A / 250 V~bei cos(ϕ) = 1 (ohmsche und induktive Last) 6 A bei induktiver Last cos(ϕ) = 0,6 Min. Schaltleistung 300 mW (5 V / 5 mA) Max. zulässiger Einschaltstrom 30 A Glühlampenlast 1.000 W Halogenlampenlast 1.000 W Leuchtstofflampe unkompensiert 500 VA Leuchtstofflampe reihenkompensiert 500 VA Leuchtstofflampe parallelkompensiert 300 VA Leuchtstofflampe DUO-Schaltung 500 VA Quecksilberdampflampe unkompensiert...

 Katalog auf Seite 9 öffnen

DIGITALE WOCHENSCHALTUHR FÜR VERTEILER-EINBAU TS-DW2 UND TS-DW3 ■ Kürzester Schaltabstand 1 Minute ■ Permanentschaltung nach Datum / ■ Automatische Schaltzeitsortierung beim ■ Sicherheit durch PIN-Codierung (nicht im Lieferumfang/optional erhältlich) (nicht im Lieferumfang/optional erhältlich) Textbasierte Menü-Führung und selbst- erklärende Piktogramme / Symbole Großes und übersichtliches Display mit zwei hochauflösenden Textzeilen Einfache Handhabung. Schnelle und intuitive Programmierung Ohne Netzanschluß programmierbar Datensicherheit durch EEPROM optional erhältlich)

 Katalog auf Seite 10 öffnen

Kanal 1 oder 2 | data Elektronische Wochenuhr 92658 (1 Kanal) Elektronische Wochenuhr 92659 (2 Kanäle) Technische Daten Anschlußspannung 230 V, 50 – 60 Hz Leistungsaufnahme (Wirkleistung) 0,8 – 1,8 W (abh. v. Schaltzustand) Kanal (potentialfrei) Wechsler, Öffnungsweite < 3 mm (μ) Kontaktwerkstoff AgCdO Schaltleistung je Kanal 16 A / 250 V~bei cos(ϕ) = 1 (ohmsche und induktive Last) 6 A bei induktiver Last cos(ϕ) = 0,6 Min. Schaltleistung 500 mW (10 V / 5 mA) Max. zulässiger Einschaltstrom 30 A Glühlampenlast 1.000 W Halogenlampenlast 1.000 W Leuchtstofflampe unkompensiert 500 VA Leuchtstofflampe...

 Katalog auf Seite 11 öffnen

■ Kürzester Schaltabstand 1 Minute ■ Permanentschaltung nach Datum / ■ Automatische Schaltzeitsortierung beim ■ Sicherheit durch PIN-Codierung WEITERE INFORMATIONEN Abziehbares Bedienteil ■ Textbasierte Menü-Führung und selbst- erklärende Piktogramme/Symbole ■ Display mit zwei Textzeilen ■ Einfache Handhabung. Schnelle und intuitive Programmierung ■ Ohne Netzanschluß programmierbar ■ Datensicherheit durch EEPROM

 Katalog auf Seite 12 öffnen

Technische Daten Anschlußspannung 230 V, 50 – 60 Hz Leistungsaufnahme (Wirkleistung) 1,0 W Kanal (potentialfrei) Schließer, Öffnungsweite < 3 mm (μ) Kontaktwerkstoff AgSnO2 + W-Vorlaufkontakt Schaltleistung 16 A / 250 V~bei cos(ϕ) = 1 (ohmsche und induktive Last) 6 A bei induktiver Last cos(ϕ) = 0,6 Min. Schaltleistung 1000 mW (10 V / 10 mA) Max. zulässiger Einschaltstrom 165 A / 20 ms (Glühlampen) 800 A / 200 μs (Leuchtstoffröhren) Glühlampenlast 2.000 W Halogenlampenlast 2.000 W Leuchtstofflampe unkompensiert 1.000 VA Leuchtstofflampe reihenkompensiert 1.000 VA Leuchtstofflampe parallelkompensiert...

 Katalog auf Seite 13 öffnen

Alle Kataloge und technischen Broschüren von B.E.G. Brück Electronic

  1. Leuchtenkatalog

    68 Seiten

    De
  2. KNX-Katalog

    44 Seiten

    De
  3. SMARTHOME brochure

    40 Seiten

    En

Archivierte Kataloge

  1. Katalog 2009/2010

    260 Seiten

    De
  2. Catalog

    228 Seiten

    En